Mittwoch, 21. Mai 2014

Attack: Unsichtbarer Feind (Pendergast 13) - Preston & Child

Infos zum Buch:
Attack: Unsichtbarer Feind
von Douglas Preston, Lincoln Child
Verlag: Argon verlag
Laufzeit: 14 Stunden
Erscheinungsjahr: 2013
ASIN: B00H8WXO60
23,23€ bei Amazon
Klappentext:
Pendergasts Schützling Corrie Swanson untersucht in der ehemaligen Silberminenstadt Roaring Forks die exhumierten Leichen von elf Minenarbeitern. Laut einem Tagebucheintrag von Arthur Conan Doyle soll ein Killer-Grizzly die Männer aufgefressen haben. Eine einzigartige Studienarbeit für die Kriminologiestudentin! Doch in dem heute exklusiven Skiort boykottiert man Corries Recherchen mit allen Mitteln. Als sie schließlich im Gefängnis landet, eilt Pendergast ihr zur Hilfe. Welches Geheimnis gilt es in Roaring Forks zu hüten? Eine verschollene Sherlock-Holmes-Geschichte scheint des Rätsels Lösung zu bergen.

Ich habe vorher noch nie ein Buch mit Special Agent Pendergast gehört und wurde so etwas unvorbereitet in das Geschehen geworfen.
Das machte allerdings nicht viel.
Denn wie ich jetzt bei den Dresden Files 1 feststellen musste, auch ein erster Band muss nicht viel erklären.

In Attack wird der Hauptcharakter,Corrie, obwohl sie vielleicht aus einem vorigen Band bekannt ist, nochmals gut vorgestellt.
Sie war mir von Anfang an ganz sympathisch.
Über Pendergast hingegen bekommt man kaum Hintergrundinformationen.
Alles über ihn erfährt man wie beiläufig und als müsste man es alles schon wissen.
Das lässt ihn die ganze Zeit über geheimnisvoll erscheinen.

Auch wenn ich sehr sehr schnell wusste wer der Mörder war, hat mir das weitere Hören trotzdem Spaß gemacht.
Und ich bin am Ende tatsächlich reingefallen!
Was hinter der zweiten Story in dem Buch steckte, habe ich übrigens nicht vorher schon geahnt, vielleicht blieb es deshalb bis zum Schluß spannend!
Als Sherlock Holmes Hörer, hat mir dieses Buch außerdem besonderen Spaß bereitet, da sich in ihm ja eine Sherlock Holmes Story verbirgt.

Was mir etwas schleierhaft ist, ist die Covergestaltung. Die ganze Reihe scheint mit verschiedenen Insekten bestückt zu sein, aber mich führte es in die Irre und schreckte es lange auch ab. Ich wartete nämlich die ganze Zeit auf Wespen..
Und auf ein Buch mit dem "Unsichtbaren Feind" versteckt hinter Wespen hatte ich absolut keine Lust!
Zum Glück hab ich es auf Freundesempfehlung doch gekauft..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen