Sonntag, 8. Juli 2012

30 Tage über's Schreiben bloggen - Tag 2

2. Wie viele Figuren hast du? Bevorzugst du Männer oder Frauen?


Theoretisch habe ich unendlich viele! Es vergeht kaum ein Tag an dem ich nicht an irgendeiner Geschichte im Kopf arbeite. Viele werden begonnen, viele neue Charaktere erschaffen aber nur die wenigsten beendet..
Momentan arbeite ich nur an drei Geschichten aktiv. Das sind Micusekiar und eine - es fällt mir schwer es zuzugeben - Vampirstory (ich selbst mag Vampirstorys eigentlich gar nicht so gerne -.-). Neu dazu gekommen, seit ich in Japan bin, ist eine Liebesgeschichte *würg*, die aber hoffentlich nicht ganz so schnulzig wird..
In Micusekiar habe ich 7 Figuren ausgearbeitet. Davon sind eine bis drei Hauptfiguren und der Rest Nebencharaktere. Ich muß erstmal abwarten wie sich die Geschichte entwickelt, erst später kann ich wirklich entscheiden wer zu was taugt^^
In der Vampirgeschichte gibt es.. 6 Charaktere. Ich musste erstmal nachzählen^^
Zwei sind unbestrittene Hauptcharaktere. Beide weiblich und es ist keine Lesbengeschichte ^_-
Eigentlich bevorzuge ich männliche Figuren, um so seltsamer mutet meine Vamp-Geschichte an. Sie ist einfach nur untypisch für mich..
In der Lovestory gibt es einen weiblichen Hauptcharakter und eine Clique. Die Clique besteht auf 5 Leuten. Also sind es im Prinzip 6 Charaktere, von denen zwei wichtig sind (ist ja eine Lovestory ^_-) aber dann wäre da auch noch Nummer 7..
Zum Schluß gibts noch zwei beendete Kurzgeschichten mit zusammen 3 Charakteren. Aber die sind nicht wirklich super ausgearbeitet^^

Wenn man das alles zusammen fasst, bevorzuge ich eigentlich männliche Charaktere, schreibe im Moment aber eher mehr aus der Sicht von Frauen. Und die Zahl 7 scheint mir zu gefallen. Ich sollte bei der Vamp-Geschichte noch einen einfügen, um auch hier auf die 7 zu kommen ^_-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen