Dienstag, 6. Dezember 2011

Dies und Jenes.. #1

Oh oh, der Winter hat gestern schonmal ganz zaghaft seine Fühler ausgestreckt und so kam es zu diesem Bild.

Ich musste vor dem dichten Schneetreiben flüchten. Für kurze Zeit war an Arbeit nicht zu denken.
Sehr ärgerlich, war der Schnee doch eigentlich erst für heute angesagt und musste ich mir somit ganz fix eine alternative Arbeit für meinen Praktikanten ausdenken. Er war sichtlich nicht begeistert.. ich im Übrigen auch nicht ^_-
Wenn schon Schnee, dann doch bitte angekündigt^^
Heute scheint es dafür auf Dauerregen hinauszulaufen, schauen wir mal.. im Matsch umgraben ist auch schlecht..

Außerdem, falls da überhaupt mal jemand drauf guckt, füge ich grade wie verrückt und etwas wahllos Dinge auf meine Wunschbücherliste hinzu, die nichts mit Büchern zu tun haben. Das liegt daran, dass Sonntag die Lose für Weihnachten gezogen wurden und ich auf meinem Wunschzettel unter anderem auf meine Amazonliste verwiesen habe. Die muß jetzt also noch mit potentiellen Geschenken gefüllt werden.
Sobald Weihnachten vorbei ist werde ich alles Nicht-Buchige wieder auf die Privatliste verschieben.
Also nicht wundern wenn es rechts im Menü ein wenig rund geht^^

Ansonsten komme ich grade ziemlich gut mit meinem aktuellen Buch voran. Es ist einfach nur schön mal wieder eins in einer überschaubaren Länge und mit großen Buchstaben vor sich zu haben, das sich leicht und flockig herunter lesen lässt. Auch mit meinem aktuellen Hörbuch komme ich gut voran. Ich richte mich mit meiner Rezension mal nach dem Buch, fasse also die ersten vier Hörbuchteile in eins zusammen. Müsste diese Woche noch fertig werden^^
Und das trotz des ganzen Stresses den ich gerade beruflich habe (den Weihnachsstress schiebe ich noch ein wenig vor mir her^^)
Ich bin schon ein wenig happy, dass momentan alles ganz gut läuft^^

Kommentare:

  1. Das ist aber ein schönes Bild! :) Ich bin auch im Schneegestöber von der Arbeit nach Hause gelaufen. Fand es schön. Und meine Terasse ist weiß :) Jetzt sieht man, wie aktiv meine Häschen sind- überall kleine Spuren im Schnee ;)

    AntwortenLöschen
  2. An sich finde ich Schnee total super^^
    Aber manchmal kann einem das Wetter doch einen Strich durch die Rechnung machen wenn man dadurch nicht das erledigen kann was man machen wollte.
    Naja, was soll's, ich richte mich mal nach der allgemeinen Winterarbeitsauffassung hier bei uns: "Probier's mal mit Gemütlichkeit.."
    *sing*
    Ich hoffe dass wir wieder Schnee bekommen, der auch liegen bleibt, das ist immer soo hübsch^^

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich ein cooles Bild! :D Bei uns war gestern noch strahlender Sonnenschein, was ich dann auch für den Garten genutzt habe (geschickt wie ich war, habe ich mir prompt noch einen Nerv eingeklemmt *seufz*). Ich muss schon zugeben, dass ich sehr froh bin, dass ich nicht beruflich bei jedem Wetter rumbuddeln muss! Dein Praktikant tut mir fast leid, nicht gerade die ideale Jahreszeit dafür ... ;)

    Schön, dass es mit deiner Lektüre gerade so gut weitergeht. Manche Bücher sind wirklich eine Erholung! Viel Spaß beim Lesen und gemütliche muckelige Adventsabende wünsche ich dir! :)

    AntwortenLöschen
  4. Sonne wäre toll gewesen^^ Heute gab es auch nochmal Schneeregen, aber es ist nicht liegen geblieben.
    Das mit dem Nerv ist ja blöde :( Sowas nervt immer extrem.
    Mein Praktikant ist Gärtner Azubi, der muß das abkönnen ^_-

    Danke, ich wünsche dir auch noch eine schöne Adventszeit mit Büchern, die sich wie von selbst lesen^^

    AntwortenLöschen
  5. Dann trau ich mich ja gar nicht zu schreiben, dass wir gerade wieder einen stürmisch-sonnigen Nachmittag haben ... ;)

    Vor allem passieren solch nervige Sachen immer dann, wenn man eh den Kopf voll hat. Naja, Wärme, Schmerzmittel und in ein paar Tagen erinnere ich mich nicht mehr daran. ;) Okay, als Gärtner-Azubi muss er da wirklich durch! :D

    AntwortenLöschen
  6. Naja, ist halt bald Winter, da muß man sich auf so ein Schmuddelwetter einstellen. Ich hatte einen Winter, da hat es von November bis Februar nur geregnet.. Und zwar fast jeden Tag von morgens bis abends^^

    Ich glaube, solche Sachen passieren immer weil man den Kopf voll hat.. Man passt nicht auf, ist verspannt und zack bumm, eine falsche Bewegung und es hat einen erwischt -.-
    Bei der Arbeit versuche ich möglichst nicht an all das zu denken was ich noch zu erledigen habe.. Grabegabel im Fuß wär glaube ich nicht so lecker^^

    AntwortenLöschen
  7. Heute regnet es bei uns auch so richtig - und ich finde es herrlich! :D Auch wenn ich gerade nach der Einkaufstour einen Fön vermisse. *g*

    Argh, Grabegabel im Fuß bringt hässliche Bilder vor mein inneres Auge! Schön, wenn bei dir diese gedankliche Trennung klappt. :)

    AntwortenLöschen