Dienstag, 22. November 2011

[OT] Nebel? Nebel!

In den letzten Wochen habe ich etwas festgestellt:
Ich liebe Nebel! Er hat immer so etwas mystisch-unheimliches an sich. Manchmal kann man fast denken, ein Schritt in ihn hinein und man gelangt wie durch eine Pforte in eine andere Welt.
Seit Wochen hält sich der Nebel nun schon hartnäckig über meiner Heimatstadt. Morgens wenn ich zur Arbeit fahre ist er da, während ich arbeite scheint alles ganz normal zu sein, aber so bald ich aus dem Tunnel Richtung Zuhause fahre, sehe ich schon die Krähne nicht mehr und nur einen Teil der Brücke. Je näher ich dann meiner Ausfahrt komme desto dichter wird der Nebel.
Aber jedes Mal wenn ich ihn sehe bin ich glücklich.
Momentan kann mir die Sonne wirklich gestohlen bleiben. Und jetzt verziehe ich mich mit einer Tasse CaramelCappuchino aufs Sofa, gucke ab und zu in den Nebel und arbeite ausnahmsweise mal zu Hause weiter. *seufz*
(kommt davon wenn man immer so lahmarschig ist und einen Termin einhalten muß^_-)


Kommentare:

  1. Oh, Nebel ist wunderschön und stimmungsvoll und mit eins der besten Dinge im Herbst!

    Die Arbeit hättest du nicht unbedingt nach Hause mitnehmen müssen, aber ansonsten sieht dein Tisch wunderbar herbstgemütlich aus. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ab morgen sieht er leider nichtmehr herbstlich aus..
    Da gehts dann Richtung Advent... Ohoh..

    AntwortenLöschen
  3. Ist doch wunderbar! :) Endlich etwas Frost und muckelige Stunden auf dem Sofa mit einer kuscheligen Decke, Kerzen und einem guten Buch. :)

    AntwortenLöschen