Freitag, 23. September 2011

Neu bei mir eingezogen {6}

Der September ist sehr reich an Büchern geworden. Während ich mir ja eigentlich selten neue Bücher kaufe, trudeln nach und nach irgendwie immer mehr hier ein.Den Anfang machte Amabilia, das mir freundlicherweise geschenkt wurde, weil ich die Rezension dazu so toll fand. Vielen vielen Dank nochmal dafür ^^
Kurz darauf konnte ich nicht widerstehen und kaufte mir jeweils den ersten Band zu zwei Serien von Jennifer Fallon. Da ich die Gezeitensternsaga ja so liebe und ich inzwischen gehört habe, dass Hythria noch besser sein soll, habe ich endlich mal zugegriffen. Band 1 der Dämonenkind-Reihe musste auch noch mit, weil es gar nicht so leicht ist das Buch günstig gebraucht zu finden.
Beides kam über Amazon von Medimops. Ziemlich ärgerlich, ich musste 2x das Porto von 3€ zahlen, aber auf Medimops direkt gab es die Bücher nicht *grummel* Das war meine erste Medimopsbestellung^^
Die anderen beiden Bücher, die noch eingetrudelt sind, habe ich eigentlich schon Anfang August gekauft. Die Wächter Edens erschien aber erst im September, also kam Die Beschenkte auch erst jetzt an.
Dann habe ich noch total unerwartet Die Alchemie der Unsterblichkeit bei ..was wirklich zählt.. gewonnen, ich freue mich voll!^^
Das wirklich ärgerliche an dieser Bücherflut ist nun, dass ich im Moment null Lust zum Lesen habe! Und obwohl ich so tierisch neugierig auf all die Bücher bin, kann ich mich nicht aufraffen.
Ich bin sogar am überlegen ob ich meinen geliebten Murakami erstmal beiseite lege (die 1000 Seiten ziehen mich momentan nicht grade an) und eine schöne leichte Liebesschnulze aus meinem 10Büchergewinn dazwischen schiebe. Einfach weil man da sein Gehirn nicht anstrengen muß und sie sich quasi von alleine lesen..
Hach man, das Leben ist hart :P

Kurzvorstellungen:

Amabilia
von Fabia Morger
Verlag: Salis
343 Seiten
ISBN-13: 978-3905801446
€24,90
Inhalt:
"Amabilia" ist das Debüt der neunzehnjährigen Fabia Morger. Der epische und originelle Science-Fiction-Roman zeigt das große Talent der jungen Autorin. "Amabilia" ist in seiner Spannung, Dramatik und Vielschichtigkeit ein großer Wurf und gleichzeitig eine dringend nötige Neubelebung der deutschsprachigen Science Fiction. Das Universum im 28. Jahrhundert. Die siebzehnjährige Somylea, in einem Waisenhaus aufgewachsen, führt ein ereignisloses Dasein als Bankangestellte in einem fernen Sonnensystem. Bis ihr beschauliches Leben kurz vor ihrem achtzehnten Geburtstag schlagartig aus den Fugen gerät. In allerletzter Sekunde wird sie von Unbekannten gerettet, bevor ihre Wohnung von bewaffneten Männern gestürmt wird. Nach und nach erfährt sie, wer es auf sie abgesehen hat und weshalb. Eine mächtige kriminelle Organisation ist im Spiel, dann Somyleas leibliche Eltern, die den Wüstenplaneten Amabilia entdeckt, diese Entdeckung aber geheim gehalten hatten. Und es geht um das wertvollste Gift der vereinigten Sonnensysteme, das auf Amabilia in bisher ungekannten Mengen vorhanden ist. Als ob das alles nicht gefährlich genug wäre, bahnt sich eine unmögliche Liebesgeschichte an.
[Quelle: Amazon]

Erbin des Throns
von Jennifer Fallon
Verlag: Heyne
800 Seiten
ISBN-13: 978-3453532397
€14,00
Inhalt:
Magie und Liebe – die neue Fantasy-Saga von Jennifer Fallon

Nach dem einzigartigen Erfolg ihrer „Dämonenkind“-Trilogie kehrt die australische Bestsellerautorin Jennifer Fallon erneut in die Welt von Medalon zurück: Während ihr grausamer Bruder das Reich ruiniert, kämpft Prinzessin Marla darum, ihre Familie zu neuer Größe zu führen. Doch in der patriarchalischen Gesellschaft gilt sie nichts – bis sie eine einmalige magische Gabe an sich entdeckt …
[Quelle: Amazon]

Kind der Magie
von Jennifer Fallon
Verlag: Heyne
749 Seiten
ISBN-13: 978-3453530003
Inhalt:
Dies ist die Geschichte eines Mädchens, das geboren wurde, um die Welt zu retten. Stirbt sie, stirbt die letzte Hoffnung für die freien Völker Medalons ...Eine grausame Schwesternschaft herrscht über das Reich Medalon. Nur ein Dämonenkind, das Kind eines Gottes und eines Menschen, könnte sie stürzen. Ein Bote der Götter macht sich auf, dieses Kind zu finden. Bei seiner Suche trifft er auf eine Gruppe tapferer Rebellen, die den Unterdrückern den Kampf angesagt haben. Unter ihnen ist auch die temperamentvolle R'shiel. Ist sie die Auserwählte?
[Quelle: Amazon]

Die Beschenkte
von Kristin Cashore
Verlag: Carlsen
496 Seiten
ISBN-13: 978-3551310095
€9,95
Inhalt:
Lady Katsa wird überall gefürchtet, denn sie hat die Gabe des Tötens. Doch sie ist es leid, ständig als Racheengel eingesetzt zu werden - und als sie dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, schöpft sie Hoffnung, mit ihrer Gabe auch Gutes bewirken zu können. Der Prinz fasziniert Lady Katsa. Außerdem scheint er genau wie sie ein Beschenkter zu sein. Schon bald verbünden sich die beiden, um gemeinsam in den Kampf zu ziehen und nicht nur das ...
[Quelle: Amazon]

Die Wächter Edens
von Stephan R. Bellem
Verlag: Otherworld
311 Seiten
ISBN-13: 978-3800095483
€14,95
Inhalt:
Die junge Journalistin Arienne stößt auf eine grauenerregende Mordserie an Obdachlosen. Die Opfer sind immer bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Doch die Polizei will der Sache nicht nachgehen. Je mehr Nachforschungen Arienne anstellt, desto mehr wird ihr bewusst, dass die Morde Teil einer uralten Fehde sind. Und plötzlich gerät sie zwischen die Fronten eines Krieges, der schon seit Ewigkeiten tobt. Als der Schweizergardist Antonio plötzlich in eine kleine Kirche mitten in Deutschland geschickt wird, ahnt er nicht, dass sich dahinter das größte Abenteuer seines Lebens verbirgt. Doch schon bald nagt die Frage an ihm, ob er dem charismatischen Vincent wirklich vertrauen kann, oder ob der Mann nicht einer eigenen, dunklen Agenda folgt.
[Quelle: Amazon]
Die Alchemie der Unsterblichkeit
von Kerstin Pflieger
Verlag: Goldmann
352 Seiten
ISBN-13: 978-3442474837
€12,00
Inhalt:
Wenn Sie lebend ankommen wollen, tun Sie was ich sage

Den jungen Gelehrten Icherios Ceihn packt die Angst. Niemals zuvor ist er durch diese finsteren Lande gefahren, noch nie hat er ein Irrlicht gesehen. Es ist das Jahr 1771 und Icherios auf dem Weg in den tiefsten Schwarzwald, um eine brutale Mordserie aufzuklären. Im Dorf erwartet ihn schon eine seltsame Ansammlung aus Vampiren, Werwölfen und Menschen, die alles andere als friedfertig ist. Und ein Mord folgt auf den nächsten ...
[Quelle: Amazon]

Kommentare:

  1. Oh, "Kind der Magie" gibt es also auch noch ein einer anderen Auflage. Kannst du mir vielleicht sagen, von wann die ist? Ah, ich bin doch gerade bei Amazon fündig geworden, deine Ausgabe ist angeblich zwei Jahre älter als die, die ich hier habe. Dabei finde ich die bunten irgendwie altbackener ...

    AntwortenLöschen
  2. Oh, beneidenswerte Bücher. "Die Beschenkte" und "Die Alchemie der Unsterblichkeit" interessieren mich sehr. Bin gespannt, was du davon hälst.

    Liebe Grüße, Diti

    P.S: Dein Blog ist übrigens echt toll. :)

    AntwortenLöschen
  3. @Winterkatze
    Du hast das Gelbe? Ich habe gar nicht so wirklich auf das Aussehen geachtet, habe es nur genommen weil es billig war. Als ich angefangen habe danach zu suchen kosteten alle über 20€ da habe ich bei ersten für 3€ zugeschlagen^^
    Inzwischen gibt es das Buch oft für 3€ *seufz*
    Ich mag das düstere, finde nur schade, dass es Hythria so ähnlich sieht..

    @Diti
    Erstmal danke für das Lob^^ Darüber habe ich mich riesig gefreut!
    Über "Die Beschenkte" habe ich nur Gutes gelesen und dachte mir, ich führe es mir auch mal zu Gemüte^^
    Über "Die Alchemie der Unsterblichkeit" habe ich mich besonders gefreut, weil ich ein Interview mit der Autorin auf einem Blog so toll fand und die Geschichte sich gut anhörte.
    Ich weiß nur noch nicht wann ich dazu komme sie zu lesen, meine Leseflaute ist echt schlimm :(

    AntwortenLöschen
  4. Gelb kann sein - das Buch steckt in einem Karton ... *g* Und Band zwei warten noch darauf, dass ich ihn lese. Aber so umwerfend fand ich den ersten Teil nicht, dass ich für die Fortsetzung nun alle anderen SuB-Titel nach hinten schieben würde. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich lasse mich da mal überraschen. Tide Lords fängt ja auch relativ unspektakulär an. Aber die Geschichte im Gesamten haut mich halt immer wieder aufs Neue um^^ Ich hoffe sehr, dass meine Leselust ganz bald zurück kommt und ich mir selbst eine Meinung über Demon Child und Hythria bilden kann. Wird auch schon besser, in meinen Pausen lese ich wieder statt auf Kommis zu antworten >.<

    AntwortenLöschen
  6. Ich drück dir die Daumen, dass dir die Bücher gefallen! :)

    Achja, die Leselust. Die habe ich momentan zwar, kann mich aber gerade kaum auf etwas konzentrieren. Aber das wird auch irgendwann wieder!

    AntwortenLöschen
  7. Bestimmt! Und mir fehlen immerhin nur noch 150Seiten bis zur Mitte meines aktuellen Buches^^

    AntwortenLöschen