Samstag, 18. Juni 2011

Mine Till Midnight

Infos zum Buch:
Mine Till Midnight
von Lisa Kleypas
Verlag: Macmillan Us
360 Seiten
Erscheinungsjahr: 2007
ISBN: 9780312949808
5,10€ bei Amazon
Klappentext:
THEIR LIVES DEFY CONVENTION.
When an unexpected inheritance elevates her family to the ranks of the aristocracy, Amelia Hathaway discovers that tending to her younger sisters and wayward brother was easy compared to navigating the intricacies of the ton. Even more challenging: the attraktion She feels for the tall, dark, and dangerously handsome Cam Rohan.
THEIR DESIRE CONSUMES THEM BOTH...
Wealthy beyond most men's dreams, Cam has tired of society's petty restrictions and longs to return to his "uncivilized" Gypsy roots. When the delectable Amelia appeals to him for help, he intends to offer only friendship - but intentions are no match for the desire that blindsides them both. But can a man who spurns tradition be tempted into that most timehonored arrangement: marriage? Life in London society is about to get a whole lot hotter....
 
Das erste Buch aus dem gewonnenen Buchpaket, das ich mir vorgenommen habe. Ich habe damit gerechnet, dass es eine furchtbar kitschige Liebesgeschichte ist, die mag ich auch ab und zu sehr gerne, aber dass da dann sowas bei rauskommt.. Da war ich doch etwas überrascht..

Amelia Hathaway hat alle Hände voll damit zu tun ihre Familie irgendwie Überwasser zu halten. Ihre Eltern sind vor nicht allzu langer Zeit gestorben und nachdem die große Liebe ihres Bruders Leo an Scharlach gestorben ist, kümmert er sich um gar nichts mehr.
Außerdem hat Leo den Adelstitel Ramsey geerbt, zum einen ein Glück, da die Familie so wenigstens ein Einkommen hat, zum anderen ist bis jetzt jeder Träger des Titels nach kurzer Zeit gestorben. Als laste ein Fluch auf dem Titel. Und auch Leo scheint sich große Mühe zu geben diesen Fluch zu erfüllen.
Um ihn aus dem verruchten London herauszuholen beschließt Amelia ihren Bruder und die drei Schwestern aufs Land zu verfrachten. Dort befindet sich das alte Gut der Ramseys. Ihre Nachbarn sind die Westcliffs, ebenfalls eine adlige Familie, die sich gerne Gäste einlädt. Unter anderem den Halbzigeuner Cam Rohan, der es zu seinem eigenen Leidwesen zu sehr viel Geld gebracht hat. Schnell steht für Rohan fest, dass er seine Freiheit für Amelia aufgeben würde. Doch kann sie über ihren Schatten springen und einen Teil ihrer Selbstständigkeit und Kontrollsucht Rohan zu liebe ablegen?

Das Buch begann sehr harmlos, man wurde sanft in die Geschichte eingeführt. Die Familienumstände der Hathaways wurden erklärt, ebenso wie die von Cam Rohan. Auch schon beim ersten Treffen der beiden Hauptprotagonisten war klar, dass sie füreinander geschaffen wurden. Eben wie es in einer guten Kitschromanze sein muß. Was dann allerdings nach der ersten Intimität folgte hat mich ein wenig schockiert. Ich hatte nach dem Anfang des Buches nicht erwartet, dass die Storyline später nur noch dazu dienen würde die Lücken zwischen den unterschiedlichen Sexszenen zu füllen. Das fand ich ein wenig schade, kam ich mir doch schnell nicht mehr wie eine Buchlesende Frau, sondern wie eine Pornoguckende Frau vor.. Mal eine, zwei oder drei Sexszenen ok, aber pro Bahnfahrt (ca. 40 Minuten) hatte ich mindestens schon zwei Stück. Wenn man so etwas nicht erwartet ist das schon deprimierend.. Vor allem wenn man eh weiß wie die Geschichte ausgeht und das bisschen Handlung das noch übrig bleibt keine tollen Überraschungen mehr bereit hält.
Ich mag wie gesagt manchmal solche Liebesgeschichten sehr gerne. Und bei dieser gefiel mir die Grundstory auch gut und der Schreibstil ebenso. Was mir nicht ganz so zugesagt hat war der Teil mit dem Geist. Entweder eine komplett paranormale Geschichte oder bitte gar nichts davon. Also gen Ende bitte ein wenig weniger Sex und mehr Story und das Buch hätte mich rundum zufrieden gemacht.

Kommentare:

  1. Das Buch hört sich echt gut an :))
    Hab deinen Blog grade entdeckt und find ihn toll.
    Liebe Grüße,
    Belle

    AntwortenLöschen
  2. Hi^^
    Vielen Dank^^
    Ja, wenn man weiß worauf man sich einlässt ist das Buch gut ;)
    Lg^^

    AntwortenLöschen